5. Dezember 2017

Paarmediation

 

Kon­flik­te und Streit sind in ei­ner Be­zie­hung unvermeidlich. Es geht nicht darum, nicht zu streiten, sondern um das «Wie» des Streits. Konflikte lösen sich nicht von selbst. Ein Paar muss bereit sein, Arbeit in die Beziehung zu stecken und sich auf ein Miteinander einzulassen.

 

 

„Liebevolle Beziehung zu dem anderen soll etwas von uns Entferntes sein? Nein, wenn ich sie erstrebe, dann erreiche ich sie. – Konfuzius“

 

 

Paar Mediation

 

Für die Partnerschaft kann die Mediation eine sinnvolle und bereichernde Methode sein, bei der sich beide gemeinsam an einen Tisch setzen und die Konflikte mit Unterstützung einer neutralen Person lösen. Mediation ist ein Verfahren, mit dem in konkreten Streitigkeiten zwischen zwei Parteien vermittelt wird, um einer weiteren Eskalation entgegenzuwirken und zu einer für beide Seiten auch langfristig befriedigenden und tragfähigen Lösung zu kommen. Die Paarmediation ist ein offener Prozess, der nur Erfolg haben kann, wenn beide Partner zuversichtlich sind, dass sie dort gemeinsam etwas für sich erreichen können. Zur Mediation könnt Ihr gerne mehr erfahren ⇒

Als Mediator gebe ich Euch einen sicheren Rahmen, der von gegenseitiger Wertschätzung und Kooperationsbereitschaft geprägt ist. Konflikte gilt es offen und fair zu gestalten. Verletzungen und Eskalationen gilt es zu verhindern.
Wenn Ihr Euch für eine Paarmediation interessiert, nehmt bitte telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit mir auf.